Direktmarketing

Im Fokus des Direktmarketing steht eine direkte Kundenansprache. Der Kundenkontakt kann persönlich, über das Telefon, dem Brief oder auch elektronischen Medien erfolgen.

Was ist Direktmarketing?

Kommt es bei einer kommunikativen Maßnahme zu einem direkten Kundenkontakt, spricht man auch von Direktmarketing. Diese Form der Kundenansprache ermöglicht im Gegensatz zu Werbung oder PR eine Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden. Der Kundenkontakt kann über die persönliche Ansprache, einem Call Center Anruf, einem Brief, einer eMail oder einer Kombination aus diesen Maßnahmen erfolgen. Ebenso wird diese direkte Form des Kundenkontaktes oft als Teil einer Kombination aus Marketingaktivitäten durchgeführt. Schließlich ist das Direktmarketing ein effizientes Instrument in Verbindung mit einer guten Marketing-Mix Strategie.

Ziele Direktmarketing

Das primäre Ziel des Direktmarketing ist eine hohe Antwortrate. Als mögliche Antworten wären beispielsweise Bestellungen, Teilnahmen an einem Gewinnspiel oder auch nur Anfragen nach weiterem Informationsmaterial denkbar.
Im Direktmarketing geht es sowohl darum, neue Kunden zu gewinnen, wie auch bestehende Kunden zu binden und besser auszuschöpfen.
Neben Verkaufsabschlüssen können Direktmarketing-Aktionen auch Imageziele haben.

Direktmarketing
Mögliche Arten Direktmarketing

Telefonmarketing

Die Kundenansprache erfolgt hier normalerweise aus einem Call Center. Ziel des Telefonmarketing ist meist der Verkauf, wobei nicht jeder Schritt des Verkaufsvorgangs über das Telefon erfolgen muss. So könnte z. B. der erste Kundenkontakt über ein Call Center zustande kommen und danach an den Außendienst weitergeleitet werden.

Direktmailing

Die Kundenansprache über den Postweg nennt man auch Direktmailing. Diese Form des Direktmarketings wird sowohl zur Kundenpflege wie auch für den Erstkontakt genutzt. Im letzteren Fall benötigt man möglicherweise gekaufte Adressen.

Online Direktmarketing

Die wohl bekannteste Form des online Direktmarketings ist die Kundenansprache über die eMail. Neben unerwünschtem Spam existieren hier durchaus etablierte und vom Empfänger akzeptierte Möglichkeiten der Kundenansprache. Spezialisierte Dienstliester können für diesen Bereich ausgezeichnete Lösungen anbieten.

Adressen Direktmarketing

Herzstück des Direktmarketing sind die Adressen für Mailings bzw. Telefonnummern für das Callcenter. Neben den gesammelten Kontaktdaten von Kunden und Interessenten kann eine weitere Quelle für ein schnelleres Wachstum des Geschäftes sorgen. Ein wichtiger Erfolgsfaktor für gutes Direktmarketing sind ordentliche Adressen, bei denen man eine realistische Chance auf rentable Conversionsraten hat. Eine Strategie kann noch so gut durchdacht sein, wenn diese Grundlage für die erste Ansprache von schlechter Qualität ist.

Die Verwaltung der Kundendaten erfolgt dann am besten über ein CRM System, das dabei hilft, die Direktmarketing Adressen und Telefonnummern nach unterschiedlichen Kriterien zu sortieren und auszuwerten.
Aufgrund der Arbeit mit mehr oder weniger persönlichen Informationen über Kunden ist der Datenschutz im Direktmarketing stets zu berücksichtigen.

– beim Direktmarketing kommt es zu einer direkten Kundenansprache
– der Kundenkontakt erfolgt vor allem per eMail, über das Telefon und dem Postweg
– der Datenschutz erfordert im Direktmarketing besondere Beachtung